Christina (Heilpraktikerin), Dirk (Medienberater) & Marlene. Helena war damals noch nicht dabei. 

 

"Ich zog in den Wald, weil ich den Wunsch hatte, mit Überlegung zu leben, dem eigentlichen, wirklich Leben näherzutreten, zu sehen, ob ich nicht lernen konnte, was es zu lehren hatte, damit ich nicht, wenn es zum Sterben ging, einsehen müsste, dass ich nicht gelebt hatte. Ich wollte nicht das leben, was nicht Leben war; das Leben ist so kostbar. (...)

 

Thoreau - Walden

 

 Wir sind bemüht, einen dauerhaft funktionierenden, nachhaltigen und naturnahen Kreislauf und Lebensraum zu schaffen und zu erhalten, in dem Menschen und Tiere in friedlicher Koexistenz miteinander leben und sein können.

Die Umgebung, in der wir Leben, zeigt uns jeden Tag aufs Neue, dass wir Teil eines großen Ganzen sind und sie ist eine ständige Erinnerung, sich dieses Kreislaufs bewusst zu sein.